Das wollten wir im Wohnheim Thomas Müntzer natürlich nicht so vorüberziehen lassen. Der Namensgeber unserer Einrichtung lebte schließlich ebenfalls zur Zeit Martin Luthers. Zunächst hatten beide Ideen, die Kirche zu revolutionieren. Dann aber trennten sich ihre Wege und sie wurden erbitterte Gegner.

Die Ergotherapeutin Annika Krökel fuhr mit einigen Bewohnern in die Lutherstadt Eisleben. Dort besichtigten sie Luthers Geburtshaus. Für die Bewohner wurde es ein interessanter und lehrreicher Nachmittag, an den sie gern zurückdenken. Nicht gesucht, aber doch gefunden haben sie dann auf der Heimfahrt noch das Denkmal Martin Luthers.


Bildergalerie: (4 Fotos)

  • IMG_7207
  • 2017-Eisleben-16
  • IMG_7208

© 2015 - Gemeinnützige Gesellschaft für Sozialeinrichtungen Wernigerode mbH
Salzbergstraße 6b   ·   D - 38855 Wernigerode

Tel.: 0 39 43. 92 08 - 0
Fax:  0 39 43. 92 08 - 18